Finanzministerium

Ort: 1010 Wien
Adresse: Kärntner Str. 29-31
Gebäudetyp: Verwaltung (ADM)
Baujahr: 1956-59
Architekten: Max Fellerer und
Eugen Wörle
Finanzministerium

verloren

Der Zubau zum Finanzministerium nach der Wiedererlangung der staatlichen Souveränität aufgrund des Österreichischen Staatsvertrags galt als beispielhafte Architektur des Funktionalismus und als ein technisches Meisterwerk: Stahlbetonskelettbau mit leichten Ausfachungen und dem technisch und gestalterisch einmaligen Stiegenhaus, bei dem eine 28 m hohe Säule das einzige tragende Element bildete.

Für Detailinformationen zu den einzelnen Bauwerken bitten wir Sie sich zu registrieren. Sie bekommen dann ein Passwort zugesandt, mit dem Sie sich einloggen können. Damit kann eine ausführlichere Dokumentation (Fiche) als PDF heruntergeladen werden.

Anmelden