Kongressbad

Ort: 1160 Wien
Adresse: Julius Meinl-Gasse 7a
Gebäudetyp: öffentl. Versorgung, Freizeit und Erholung (PBS, REC)
Baujahr: 1927-28
Architekt: Erich Franz Leischner
Kongressbad

Denkmalschutz nach § 3

Die Stadtplanung der Zeit orientierte sich nach den Grundsätzen “Licht, Luft und Sonne”. Die Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten, Bäder, Ambulatorien etc. wurden nach diesen Maximen situiert und architektonisch durchgebildet. Das als Arbeiterbad konzipierte Kongressbad besaß hohe demokratiepolitische Beispielwirkung. Es galt bei der Errichtung als größtes und schönstes Bad Europas.

Für Detailinformationen zu den einzelnen Bauwerken bitten wir Sie sich zu registrieren. Sie bekommen dann ein Passwort zugesandt, mit dem Sie sich einloggen können. Damit kann eine ausführlichere Dokumentation (Fiche) als PDF heruntergeladen werden.

Anmelden