Praterstadion „Ernst-Happel-Stadion“

Ort: 1020 Wien
Adresse: Meiereistr. 7
Gebäudetyp: Freizeit, Erholung (REC)
Baujahr: 1928-31
Architekt: Otto Ernst Schweizer
Praterstadion

Denkmalschutz nach § 2a

Der Beschluss des Wiener Gemeinderates im Jahr 1928, in einer Zeit der wirtschaftlichen Depression und hoher Arbeitslosenraten eine monumentale Sportanlage zu errichten und diese der Wiener Jugend zur zehnten Jahresfeier der Republik zu widmen, war Ausdruck des sozialen Verantwortungsbewusstseins der damaligen sozialistischen Stadtregierung gegenüber ihren Bürgern. Die Erweiterungen von 1959 und 1986 lieferten Anstoß für neue technische Entwicklungen.

Für Detailinformationen zu den einzelnen Bauwerken bitten wir Sie sich zu registrieren. Sie bekommen dann ein Passwort zugesandt, mit dem Sie sich einloggen können. Damit kann eine ausführlichere Dokumentation (Fiche) als PDF heruntergeladen werden.

Anmelden